11/29/2015

VIDEO Basslesson #4: Fingerübungen mit der C-Dur-Tonleiter



Hallo ihr "bässten" Menschen,

ziemlich spät geworden ist es mit meiner vierten Videobasslesson - es ist schon seit über 1 Stunde Sonntag, also habe ich ganz knapp mein Ziel verfehlt jeden Samstag eine neue Lesson hochzuladen und dass, obwohl ich - wie ihr eventuell an den Lichtverhältnissen und meinem müden Gesicht im Video erkennen könnt - die ein oder andere Nachtschicht eingelegt habe. Nun ja, ich hatte halt eine sehr arbeitsreiche Woche mit vielen Schülern und Projekten in meiner Musikschule. Ich hoffe nächste Woche wieder pünktlicher zu sein.

Diese Woche fügen wir zu den "Basics" unseres Übungsplans das Thema "Fingerübungen" hinzu. Die meiner Meinung nach sinnvollsten Fingerübungen gewinnt man aus Tonleitern oder Arpeggien, da wir auf diese Weise Bewegungsabläufe trainieren, die auch in der Spielpraxis direkt eine Rolle spielen.
Aber schaut selbst:


Hier die Arbeitsblätter zur Lesson:


Ich hoffe ihr habt wieder viel sBASS mit dieser Lektion. Wer Interesse an den verwendeten Drumtracks und PlayAlongs hat, kann mir gerne an tom@four-strings.de eine eMail senden. Ich sende Euch dann den entsprechenden Dropbox-Link zu.

Ich freue mich über Eure Kommentare oder auch Fragen zu dieser oder auch den vorangegangenen Lessons. Nächste Woche gibt es ein erstes Q&A ("Question & Answer"-Video) in dem ich alle Eure Fragen ausführlich beantworten werde.

11/24/2015

Weekly Basslines #161: One Of These Nights (The Eagles)

The Eagles transcriptions project continues.....

A few weeks ago I started transcribing Eagles tunes for a student of mine, who intends to play in an Eagles-tribute band. And he's doing it solely for a charity project in my hometown. It's called "Bärenherz" (could be translated: "heart of a bear") and is a foundation which takes care of fatally ill children and their relatives. So I decided to give him my full support and transcribe all songs for a complete show for him.

Todays bassline is a very special one and so I decided to add a slow video demonstration for the main parts.

"One Of Thes Nights" is the title track of the fourth studio album from 1975 and made to #1 in the Billboard Charts in May 1975.

Songfacts:

written by Don Henley and Glenn Frey
key: G major/ E minor
 tempo: 108bpm
released in may 19,1975 and reached #1 in the billboard charts
lead vocals by Don Henley

Here's a live version from 1977. I transcribed the original studio album version.



The distinctive bassline of the intro section is said to be created by guitarist Don Felder

Here's my video lesson:




 Basslines like these are great for sampling, as you can hear in the following clip:




11/21/2015

VIDEO Basslesson #3: Rhythmik 1 - Timing


Hallo ihr "bässten" Menschen,

hier kommt Teil 3 meiner Videobasslessons (ca. 28min.). Ich habe mich diesmal dem Thema Rhythmik gewidmet und hier im Speziellen ein paar Übungen zur "Verbässerung" Eures Timings zusammengestellt.

Ich wünsche Euch viel sBASS dabei und denkt daran, wenn ihr Fragen habt, könnt ihre diese entweder als Kommentar hier stellen oder auch gerne per eMail (tom@four-strings.de) an mich senden. Ich werde diese dann einmal im Monat im "Q&A"-(Question & Answer)-Video beantworten. 


Hier die Arbeitsblätter zur Lesson:

 
 

Der verwendete Timing-Track auf Soundcloud:




Unter folgendem Dropbox-Link könnt ihr Euch die weiteren Timing-Tracks herunterladen. Außerdem findet ihr hier die Arbeitsblätter als pdf-Datei:


Ich hoffe ich habe auch diese Woche für Euch eine motivierende Lektion zusammengestellt und freue mich über Euer Feedback.

11/17/2015

Weekly Basslines #160: A Kind Of Magic (Queen)

In the past august I had the big pleasure to play a whole set of Queen music with my band. While practicing and playing the live shows I realised again how great this music is. I've always been a Queen fan - one of my first records I ever bought was "A Day At The Races" in the seventies when I was 12 years old. Although I was highly devoted to the music of Queen I never really had the chance to play the music by myself and therefore I was really excited about performing this special show with my band.

Todays Bassline is said to be mainly composed by Freddie Mercury, because Roger Taylor wrote the song for the "Highlander" movie and Freddie rearranged the tune for the Queen album of the same name.

I transcribed the live version from "Live at Wembley":






Here's a video clip from my band playing this tune:


11/14/2015

VIDEO Basslesson #2: Griffbrettkenntnis


Hallo ihr "bässten" Menschen,

wie versprochen kommt hier der zweite Teil meines Video-Basskurses (ca. 35min.).
Diesmal geht es um das Thema "Griffbrettkenntnis". Ich wünsche Euch viel sBASS dabei :-)


Hier die Arbeitsblätter zur Lesson:





Hier der im Video verwendete PlayAlong-Track zum Üben:


Im Internet findest du einige weitere Playalong-Tracks mit denen du die in der Lektion beschriebene Übung zur Griffbrettkenntnis durchführen kannst. Hier ein paar Beispiele:



Hier mal ein Playalong mit vielen Versetzungszeichen:


So, ich hoffe ihr habt viel Spass mit meiner Lektion und "verbässert" Eure Griffbrettkenntnis. Denkt daran diese und ähnliche Übungen gehören in den Bereich "Basics" Eures Übungsplans, d.h. ihr solltet regelmäßig an dem Thema dranbleiben.

Wenn ihr Fragen habt könnt ihr mich gerne anmailen unter tom@four-strings.de .
Ich sammle diese Fragen und werde dann einmal im Monat ein "Q&A" (Question & Answer)-Video aufnehmen, in dem ich ganz detailliert darauf antworten werde!

11/10/2015

Weekly Basslines #159: From The Beginning (Emerson, Lake & Palmer)

Today is Greg Lake's 68th Birthday and therefore I want to show you the bassline to one of my favorite Greg Lake compositions: "From The Beginning". It was released in 1972 on ELP's third studio album 'Trilogy'.

In an interview with Rolling Stone Magazin from 2013 Lake said about this song:


"I've always seen that as a special song. I don't know where it came from. I just felt an inspiration to do it, and it flowed through me in a natural way. My hands fell upon these very unusual chords. It's a very simple song, but the chords are very unusual. It was kind of a gift."



11/07/2015

VIDEO Basslesson #1: Der Übungsplan

Ich habe es ja schon in der ein oder anderen Plattform angekündigt: ich arbeite zur Zeit an einem Video-Basskurs!



Ich unterrichte jetzt schon seit über 25 Jahren und habe in dieser Zeit bereits hunderte von Schülern zu "bässerem" Bass-Spiel verholfen. Viele von Euch kennen und schätzen meine Lehrbücher und Apps, einige haben auch schon einen meiner vielen Bassworkshops besucht und eine treue Gemeinde begleitet mich auch regelmäßig hier auf diesem Bassblog. Danke erstmal dafür! Ich freue mich sehr, dass meine Arbeit so gut ankommt und wertgeschätzt wird.

Nun, da ich gerne neue Herausforderungen suche, habe ich mich nun entschieden auch noch einen Videokurs zu gestalten. Ich denke, dass dies eine optimale Ergänzung zu meinen Büchern darstellt und obwohl es nicht den persönlichen Unterricht bei mir ersetzen kann, so ist es doch viel näher dran als nur die Lehrbücher allein. Und vor allen Dingen möchte ich den Kurs interaktiv gestalten, indem ich Euch immer wieder auffordern werde, mir Eure Fragen, Anregungen oder auch Kritikpunkte mitzuteilen und ich werde versuchen in einem der nächsten Videos auf diese Punkte einzugehen. Ich plane zur Zeit wöchentlich ein neues Video hochzuladen, so dass man - wie im regulären Bassunterricht - regelmäßig neuen Input bekommt.
Die ersten Videos werde ich kostenfrei anbieten, damit ihr mal einen Eindruck bekommt, was ihr da so zu erwarten habt. Anschließend wird es die Möglichkeit geben einzelne VIDEO-Lessons mit allen zugehörigen Unterlagen und eventuellen PlayAlongs zu erwerben oder auch komplette Kurse im Paket zu bestellen. Genauere Infos dazu in den nächsten Wochen.

Heute präsentiere ich Euch eine Art Einführungsvideo zum Thema Übungsplan: also wie übt man richtig und effizient, damit man mit möglichst wenig Zeitaufwand möglichst große Fortschritte macht.
Dieser Übungsplan stellt die Grundlage für den Aufbau des Videokurses da und in den nächsten Wochen präsentiere ich Euch die entsprechenden Übungen zu den einzelnen besprochenen Themengebieten.

Ich bin sehr gespannt wo uns diese Reise hinführen wird und wünsche Euch viel sBASS mit
VIDEO Basslesson #1:



11/03/2015

Weekly Basslines #158: Thank You (ZZ Top, Sam & Dave)


Last week the counter of my blog passed the 500.000 views. I've never expected that and so I want to thank you very much for visiting my blog frequently.

This weeks song is dedicated to all my loyal followers!

It's in fact the first tune I ever heard from ZZ TOP. 
1979 they made their first ever European appearance in a german Live-TV-Show called "Rockpalast".
The first song they played was "Thank you" and I was captivated right from the first second. Much later I discovered that this song is not an original ZZ TOP tune but a very nice cover version of a Sam & Dave song from 1968.
So here's the transcription of both: