1/05/2013

Special Request: If I Could Only Be Sure (Nolan Porter)

Der heutige Wunschsong wird als "Northern Soul" Classic bezeichnet und wahrscheinlich fragt ihr Euch nun (genau wie ich) was "Northern Soul" eigentlich ist. Meine Recherche im Internet ergab Folgendes:

Die Bezeichnung "Northern Soul" steht nicht für eine Musikrichtung sondern für die bevorzugte Musik einer englischen Subkultur, die in den späten 60er Jahren aus der sog. Mod-Szene hervorgegangen ist. Die Mods kennen vielleicht einige von Euch aus dem Film "Quadrophenia" zur gleichnamigen Rock-Oper von The Who. Die Mods hörten bevorzugt nordamerikanische schwarze Soulmusik, wie sie vom Motown- oder Stax-Label produziert wurde. Nun gegen Ende der 60er Jahre beschlossen einige DJs nicht mehr die populäre Soulmusik der Londoner Clubs zu spielen, sondern begannen seltene Soulplatten von kleineren Independent-Labels aufzulegen, deren Sound rauer und ursprünglicher war. Vor allem in Nordengland (daher "Northern Soul") zog dieser "Rare Soul" immer mehr Menschen in ihren Bann, so dass ca. 1970 ein englischer Journalist einen Bericht über das Geschehen in den Nordenglischen Clubs veröffentlichte und dieser Bewegung den Namen "Northern Soul" verlieh.
Wer mal hören möchte wie sich das anhört findet auf folgender Website eine Jukebox mit Northern-Soul Klassikern: 



 Zu Nolan Porter gibt es leider nur sehr wenig biographische Infos im Netz. Interessant ist aber, dass auf seinem Debut-Album - von dem auch "If I Could Only Be Sure" stammt, einige Musiker der kurz zuvor aufgelösten Mother's Of Invention, nämlich Roy Estrada (Bass), Jimmy Carl Black (Drums) und Lowell George (Guitar) spielten und dass Nolan Porter einige Jahre später Frank Zappa's Schwester Patrice heiratete mit der er auch zusammen musizierte.




Bleibt noch mich für die Spende zu bedanken und viel sBass mit dieser schönen Bassline zu wünschen!